Disco

Der Anlass zur Entwicklung von DiKAS vor über 10 Jahren war das Fehlen eines leistungsfähigen Kassensystems für Discotheken. Bekannte Systeme für die Speisegastronomie konnten weder die benötigen Funktionen, noch die geforderte Buchungsgeschwindigkeit erbringen.

Mittlerweile ist DiKAS ein Allround-Produkt für alle Teilbereiche der Gastronomie, aber die Spezialisierung auf Unterhaltungsgastronomie blieb selbstverständlich erhalten und wird ständig durch innovative Funktionen erweitert.

In der Branche sind 2 Betriebsarten üblich:

  • Barzahlung an allen Verkaufsplätzen
  • Bargeldlose Zahlung mit Kundenkarten

Die bargeldlose Zahlung mit Kundenkarten ist besonders attraktiv für Discotheken und lässt sich genauso für andere Betriebsformen wie z.B. Stadien, Freizeitparks, Club-Hotels, Schwimmbäder und Kreuzfahrtschiffe einsetzen. Beide Bezahlungsformen können auch parallel eingesetzt werden.

Komponenten des Cashless Payment-Moduls:

Check-In

Am Eingang des Gastronomiebetriebes wird der Gast eingecheckt und erhält eine Kundenkarte, mit der er Dienstleistungen, Speisen und Getränke im Objekt bargeldlos bezahlen kann.

Durch Auswahl einer Kundengruppe werden wichtige Parameter festgelegt

  • Eintrittspreis
  • Mindestverzehr
  • Inkludierte Leistungen
  • Bonuspunkte
  • Gutscheine
  • Rabatte
  • Aufladung Kundenkonto
  • Zutrittsberechtigungen
  • Geschlecht

Für den Fall, dass der Gast seine Karte verliert, wird er beim Check-In fotografiert und kann so problemlos in der Datenbank gefunden werden, um die Karte zu sperren. Bei Gästen mit fester Kundenkarte können die individuellen Konditionen im Kundenkonto hinterlegt werde, sodass auch ein automatischer Check-In ohne Schlange stehen über Drehsperren möglich ist.

Kundenkarten

DiKAS verwendet berührungslose Medien mit integriertem Chip. Diese Technologie ist unter den Bezeichnungen RFID und NFC bekannt. Als Bauform verwenden wir Karten im ISO-Format (Scheckkarte), Schlüsselanhänger und Armbänder. Dank ausgezeichneter Hersteller in Asien können wir Ihnen äußerst haltbare und qualitativ hochwertige Ausweise anbieten. Sprechen Sie mit unserem Vertrieb über Möglichkeiten zu Veredelung von Kundenkarten mit Metallic-Farben, Prägungen, Unterschriftsfeldern, Mattdruck, usw. Je hochwertiger eine Karte wirkt, desto schneller und besser wird sie vom Kunden akzeptiert.

Garderobe

Angekommen an der Garderobe, kann die Kundenkarte gleich genutzt werden, um die Garderobennummer der abgegebenen Kleidung darauf zu speichern. Gleichsam wird der Kassierer am Ausgang informiert, falls der Gast noch etwas in der Garderobe vergessen hat.

Account Checker

Bargeldlose Bezahlsysteme müssen sich gelegentlich dem Vorwurf aussetzen, dass sie intransparent für den Gast sind. DiKAS bietet Self Service-Displays an, an denen der Kunde jederzeit abrufen kann, was er verzehrt hat und wie sein aktueller Kontostand ist. Unsere langjährige Erfahrung zeigt allerdings, dass Gäste keinerlei Problem mit Kundenkarten haben, wenn sie merken, dass das Kassensystem gut funktioniert und vertrauenswürdig ist. Die Vorteile für Gast und Betreiber überwiegen deutlich.

CRM

Kundenbindung ist der Schlüssel für langfristigen Erfolg. Zur Erfassung von Kundendaten und Ausgabe von Member Cards gibt es eine umfangreiche Kundendatenbank in DiKAS. Das gängigste Mittel zur Gästebindung sind immer noch Billig-Preise, die aber meist in Richtung Insolvenz führen und nicht für volle Kassen sorgen. DiKAS bietet Ihnen schlüsselfertige Konzepte für intelligentes Customer Relationship Management und geringeren Wareneinsatz.

Security

Kommen viele alkoholisierte Menschen zusammen, sind Konflikte nicht immer zu vermeiden. Aus jeder DiKAS-Verkaufsoberfläche heraus kann das Security-Team alarmiert werden. Es können frei konfigurierbare Gründe hinterlegt werden, die auch die Schwere des Vorfalls vermitteln. Angefangen vom schlafenden Gast über Taschendiebstähle bis hin zur handfesten Schlägerei gibt es viele Alarme, die DiKAS auf dem Handy oder einer speziellen Security-Konsole wiedergeben kann. Der Alarmgrund inklusive betroffenem Arbeitsplatz werden deutlich per Sirene und Darstellung auf dem Display signalisiert.

Scroll to Top